Norisbank Girokonto Vergleich Direktbanken mit ING-DiBa und DKB

Falls Ihr mit dem Gedanken spielt, ein neues Konto zu eröffnen oder sogar die Bank zu wechseln, bietet der Girokonto Vergleich zahlreiche Optionen für ein kostenloses Girokonto. Nur wenige Direktbanken schnitten beim Test auf Kontomitkreditkarte.com für ein wirklich kostenloses Girokonto besonders gut ab, wie z.B. die DKB, ING-DiBa und die Norisbank. Wie attraktiv ist nun das gebührenfreie TOP-Girokonto der Direktbank Norisbank im Vergleich zu den großen deutschen Direktbanken ING-DiBa und DKB (Deutsche Kreditbank)?

Direktbank Norisbank DKB ING DiBa
Girokonto Vergleich bei Direktbanken: Norisbank vs. DKB vs. ING DiBa
Bank-Logo Girokonto Vergleich Norisbank Girokonto Vergleich Norisbank DKB Girokonto Vergleich Norisbank ING-DiBa
Konto-Name Kostenloses Top-Girokonto DKB-Cash – Kostenloses Girokonto mit Kreditkarte Girokonto
Prämie für Neukunden keine keine 75 €
Ohne monatlichen Mindestgeldeingang
Kostenlose Girocard
Kostenlose Kreditkarte ✔ MasterCard ✔ Visa Charge Card ✔ Visa Debit Card
Kostenlose Partner-Kreditkarte
Kostenlos Bargeld abheben in Deutschland ✔ mit girocard (Cash-Group) ✔ mit Visa (Visa-Geldautomaten) ✔ mit Girocard (ING-DiBa Geldautomaten)
✔ mit Visa (Visa-Geldautomaten)
Kostenlos Geld abheben in Euro-Ländern ✔ mit MasterCard ✔ mit Visa ✔ mit Visa
Kostenlos Geld abheben weltweit ✔ mit MasterCard ✔ mit Visa
Kostenlos Bargeld einzahlen Ja, an ca. 700 Geldeinzahlautomaten der Deutschen Bank Ja, an allen DKB-Geldautomaten an 12 DKB-Filialen in Ostdeutschland Ja, am Schalter bei der ReiseBank (derzeit 100 Filialen) von 1.000 bis 50.000 Euro
Kontoeröffnung

Norisbank Girokonto eröffnen ►

DKB-Cash Girokonto eröffnen ►

ING-DiBa Girokonto eröffnen ►

Kontotest zum Kontotest ► zum Kontotest ► zum Kontotest ►

Norisbank Girokonto TestIn einem Test der Stiftung Warentest Finanztest (Heft 09/2017) wurde das Norisbank Girokonto in der Kategorie “Kostenloses Girokonto ohne Bedingungen” erneut ausgezeichnet. Die Norisbank konnte sich unter 231 getesteten Gehaltskonten und Girokonten von 104 Banken punkten, wie auch im direkten Girokonto-Vergleich mit anderen Bankkonten von Direktbanken und Filialbanken.

Ein weiterer Test vom Nachrichtensender n-tv (Bericht vom 28.04.2017) bestätigt die günstigen Konditionen des Norisbank-Bankkontos. Im Auftrag der FMH Finanzberatung wurden die besten kostenlosen Girokonten auf dem deutschen Markt gesucht. Nach Analyse von 50 Banken konnte das Norisbank-Konto als eines der besten überzeugen.

 

Kostenloses Girokonto bei Norisbank, ING DiBa und DKB im Vergleich

Norisbank Girokonto VergleichMit ca. 700.000 Kunden ist die Norisbank deutlich kleiner als die Direktbanken ING-DiBa (ca. 9 Mio. Kunden), DKB (ca. 3 Mio. Kunden).

Die Norisbank beschreibt ihr Konto mit dem Namen “Top-Girokonto” folgendermassen:

  • Kostenloses Girokonto mit Kreditkarte
  • Weltweit kostenlos bargeldlos Bezahlen
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben:
    • In Deutschland mit der Norisbank Maestro-Card bei der Cash Group*
    • Im Ausland mit der Norisbank Mastercard Kreditkarte** an Geldautomaten mit einem MasterCard-Logo
  • Gratis 9.000 Geldautomaten der Cash Group* nutzen
  • Gratis 700 Automaten der Deutschen Bank für Bargeldeinzahlung  nutzen
  • 2.700 Banking-Terminals der Deutschen Bank nutzen
  • Gratis Telefon- und Online-Banking

*) Geld abheben in Deutschland mit der Girokarte ist kostenlos beim Bankenverband “Cash Group”, zu dem folgende Banken gehören: Deutsche Bank, Commerzbank, HypoVereinsbank, Postbank, Berliner Bank; an über 1.300 Shell-Tankstellen sowie an der Supermarktkasse bis max. 200 Euro ab einem Mindesteinkaufswert von 20 Euro bei z.B. ALDI SÜD, Netto-Markendiscount, PENNY, REWE und toom Baumarkt.
**) Geld abheben im Ausland ist kostenlos mit der MasterCard-Kreditkarte an Geldautomaten mit dem Zeichen MasterCard

Norisbank Girokonto: Direktbank-Konditionen mit Filial-Nutzung Deutsche Bank

Seit Jahren wirbt die Norisbank für ihr gratis Konto mit dem Slogan “Ohne Wenn und Aber kostenlos“. Ihr werdet also beim Norisbank-Konto keine “Sternchenkondition”, keine “Fussnoten” oder “Kleingedrucktes” finden, wie es bei anderen Banken und Sparkassen oft üblich ist, um die eigentlichen Kosten eines als “kostenlos” deklarierten Girokontos zu verschleiern.

Seit 2006 ist die Norisbank eine 100%-ige Tochterfirma der Deutschen Bank und betrieb danach sogar 90 Filialen in ganz Deutschland. Seit 2012 ist die Norisbank jedoch eine reine Direktbank ohne eine eigene Filialen und Geschäftsstellen für den Kundenverkehr. Nach der Schliessung der letzten Filialen in 2012, hat sich die Norisbank damit als reine Direktbank positioniert.

Mit dieser Fokussierung war es der Norisbank möglich, die Bankprodukte noch günstiger und attraktiver zu gestalten, wie zum Beispiel das kostenlose Girokonto mit einer dauerhaft gebührenfreien Kreditkarte. In diesem Zuge wurde das kostenlose Girokonto und die Kreditkarte noch kostenloser. Genauer heisst dass, dass die Kreditkarte auch für das kostenlose Geld abheben im Ausland genutzt werden kann. Damit erfüllt nun auch das Girokonto der Norisbank die wichtigsten Kriterien für ein komplett kostenloses Girokonto:

  • Kostenlose Kontoführung auch ohne monatlichen Geldeingang
  • Kostenlose Girocard
  • Kostenlose Kreditkarte als VISA oder MasterCard
  • Kostenlose Bargeldversorgung im In- und Ausland mit der Girocard und/oder Kreditkarte

Aus diesem Grund ist das gebührenfreie Girokonto der Norisbank mit den ebenfalls gebührenfreien Girokonten der DKB, ING DiBa, Comdirect Bank und Cortal Consors vergleichbar. Die Girokonten der Comdirect Bank und Cortal Consors Bank werden aktuell nicht mehr aktiv vermarktet und aus diesem Grund im Folgenden nicht mehr erwähnt.

Aus der obigen Vergleichstabelle ist zu entnehmen, dass der Unterschied fast nur bei der Kreditkarte zu finden ist. Bei der Norisbank gibt es als Kreditkarte eine MasterCard, bei der DKB, ING DiBa und DKB wird diese vom Kreditkartenanbieter VISA herausgegeben. Im Gegensatz auch bei der Comdirect Bank, kann bei der norisbank im Inland die girocard zum Geldabheben genutzt werden. Im Vergleich dazu sind hier die Konten von Cortal Consors und der DKB flexibler, bei der die Kunden alle Geldautomaten im In- und Ausland mit einem VISA-Logo kostenlos zum Geldabheben nutzen können. Das Ranking der Testsieger gestaltet sich demnach folgendermassen:

  1. Testsieger: DKB-Cash Girokonto
  2. Testsieger: ING-DiBa Girokonto
  3. Testsieger: Norisbank Girokonto

Fazit Girokonto Vergleich Norisbank, ING DiBa, DKB

Als Tochterfirma der Deutschen Bank bietet die Norisbank nahezu das gesamte Repertoire an Bankprodukten an. Neben dem kostenlosen Girokonto finden Kunden bei der Norisbank ergänzende Bankprodukte wie wie ein Tagesgeldkonto, Festgeldkonto, SparCard direkt (Postbank) oder Sparplan (Bausparen mit BHW). Das kostenlose Wertpapierdepot kann ebenfalls über die Norisbank-Seite eröffnet werden. Hierbei wird ein maxblue bei Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG eröffnet. Doch auch eine günstige Finanzierung ist über die Norisbank mit dem Norisbank Top-Kredit oder Baufinanzierung möglich. Viele dieser Zusatzprodukte werden über Kooperationen und Tochterfirmen der Deutschen Bank realisiert.

Kunden finden bei der Norisbank eine solide Direktbank mit günstigen Konditionen für ein Konto mit Kreditkarte. Die MasterCard Kreditkarte der Norisbank eignet sich perfekt für Urlaub und Reisen im Ausland, um kostenlos Geld abheben zu können. Da das Girokonto zusammen mit einem kostenlosen Tagesgeld und Depot angeboten wird, ist es nun eine echte Alternative zu anderen Direktbanken. Ein großer Vorteil gegenüber anderen Direktbanken ohne eigene Filialen ist, dass Bargeldeinzahlungen am Bankautomaten in den Filialen der Deutschen Bank kostenlos möglich sind.

Der Trend zum Zweit- und Dritt-Konto: Ein kostenfreies Girokonto könnt Ihr als Kunde bei allen 3 erwähnten Direktbanken auch als Zweitkonto eröffnen, da kein monatlicher Mindestgeldeingang gefordert ist. Möchtet Ihr Euch jedoch die Prämie von 75 € für die Kontoeröffnung bei der ING DiBa sichern, solltet Ihr das Konto als Gehaltskonto (Lohn, Gehalt, Rente, BAföG, Unterhalt) aktiv nutzen, wenigsten die ersten 3 Monate.

 

 

 

Kommentar verfassen