Filialen und Geldautomaten von Comdirect Bank, ING-DiBa, DKB

Wo ist die nächste Filiale der Comdirect Bank, ING-DiBa oder DKB?

Wo befindet sich die nächste Filiale der DKB, Comdirect Bank oder ING-DiBa, um ein kostenloses Girokonto zu eröffnen? Die TV-Werbung der drei grössten deutschen Direktbanken ING-DiBa (DiBaDu Bank – Die Bank und Du), Comdirect Bank und DKB (Deutsche Kreditbank / Die Hausbank im Internet) lässt auch in 2018 viele Verbraucher vermuten, dass sich für die Kontoeröffnung von einem Girokonto mit Kreditkarte die nächste Bankfiliale direkt in der Nähe befindet. Doch wie viele eigene Filialen und Geldautomaten werden von den einzelnen Direktbanken überhaupt betrieben? Wie funktioniert die Kontoführung und Kontonutzung, wenn keine Filiale oder ein selbst betriebener Geldautomat existiert? Lohnt sich ein Kontowechsel in 2018, auch wenn keine Bankfiliale zu finden ist?

Direktbank ING-DiBa
  • 100% Direktbank
  • keine Filialen in Deutschland
  • 1.200 eigene ING-DiBa Geldautomaten
  • €uroweit kostenlos Geld abheben mit der gratis Visa-Card
  • ca. 9,2 Mio. Kunden
  • Zentrale in Frankfurt am Main
  • Deutschland’s größte Direktbank

zur ING-DiBa Online-Filiale ►

Mit der ING-DiBa-Girocard können Sie in Deutschland an allen 1.200 ING-DiBa-Automaten sowie bei Rewe, Penny, toom Baumarkt, Netto kostenfrei Geld abheben.

Mit der dauerhaft kostenlosen ING-DiBa-Visa-Card können Sie in Dtl. und in 19 Ländern der Euro-Zone an Visa-Automaten kostenfrei Geld abheben.

Direktbank DKB
  • 100% Direktbank für Privatkunden
  • 17 Filialen nur für Geschäftskunden*
  • 0 Filialen für Privatkunden
  • ca. 20 eigene Geldautomaten
  • Weltweit kostenlos Geld abheben
  • ca. 3,6 Mio. Kunden
  • Zentrale in Berlin
  • Girokonto: aktuell kein Bonus

zur DKB Online-Filiale ►

Mit der DKB-Girocard können Sie in Deutschland in allen ostdeutschen DKB-Geschäftstellen an Automaten kostenfrei Geld abheben und Bargeld einzahlen.

Mit der dauerhaft kostenlosen DKB-Visa-Card können Sie in Deutschland und weltweit an allen Visa-Geldautomaten gebührenfrei Geld abheben.

comdirect Flialen Geldautomaten
  • 100% Direktbank
  • keine eigenen Filialen
  • keine eigenen Geldautomaten
  • Weltweit kostenlos Geld abheben
  • Bargeld einzahlen bei Commerzbank
  • ca. 3,5 Mio. Kunden
  • Zentrale in Quickborn / Hamburg
  • Girokonto: 148 € Neukunden-Bonus

zur Comdirect Online-Filiale ►

Mit der comdirect-Girocard können Sie in Deutschland an allen 9.000 CashGroup-Geldautomaten**, 1.300 Shell-Tankstellen sowie bei famila, Rewe, Penny kostenlos Bargeld abheben. Gebührenfrei Bargeld einzahlen in allen Commerzbank-Filialen.

Mit der gratis comdirect-Visa-Card können Sie im Ausland alle Visa-Geldautomaten zum kostenlosen Bargeld abheben nutzen.

*) Die DKB (Deutsche Direktbank) betreib ausschliesslich in Ostdeutschland 17 DKB-Niederlassungen an 15 Standorten: Berlin, Potsdam, Cottbus, Dresden, Chemnitz, Gera, Halle, Leipzig, Frankfurt a.d. Oder, Schwerin, Neubrandenburg, Rostock, Magdeburg, Suhl und Schwerin.

**) Die CashGroup ist ein Geldautomaten-Verbund der Banken Deutsche Bank, Postbank, Berliner Bank, HypoVereinsbank / UniCredit, norisbank, Commerzbank, DAB Bank, Bankhaus Neelmeyer Aktiengesellschaft sowie 1.300 Shell-Tankstellen, bei dem mit der Girocard (V Pay oder Maestro-Karte) an über 9.000 Bankautomaten und Bezahl-Terminals kostenlos Bargeld gezogen werden kann.

Filiale bei Online Bank?

  • Eine Online-Bank bzw. Direktbank betreibt in der Regel keine eigenen Filialen oder eigene Geldautomaten.
  • Die Kontoeröffnung und Kontoführung ist nur direkt über das Internet, Telefon, Fax, E-Mail oder Brief möglich.
  • Direktbanken sparen sich die Kosten für teure Bankfilialen = niedrige Kosten = kostenloses Girokonto + Kreditkarte.
  • Die Konditionen bei einer Direktbank sind oft deutlich besser als bei einer Filialbank:
  • Beste Direktbanken sind DKB, Comdirect und ING-DiBa.

Persönlicher Erfahrungsbericht: Direktbank ohne Filiale – geht das?

DKB ING-DiBa comdirect Bank

Immer genug Karten im Porte­mon­naie: Kostenlose Girokarten und Kreditkarten der DKB, ING-DiBa und comdirect Bank

Als zufriedener Privatkunde gleichzeitig der comdirect, DKB und ING-DiBa habe ich seit dem Jahr 2000, also seit 18 Jahren, für Beratungsgespräche oder normale Bankgeschäfte (Überweisung abgeben, Geld anlegen), keine Bankfiliale bei einer herkömmlichen Bank wie Deutsche Bank, Commerzbank, HypoVereinsbank, Sparda-Bank, Postbank oder Sparkasse mehr besucht.

Ich zahle also seit über 18 Jahren keine Kontoführungsgebühren mehr, keine Buchungsposten für Überweisungen, Daueraufträge, Lastschriften oder mTANs (SMS-TAN) und keine Kartengebühren für Girokarte (EC-Karte, Bankkarte) und Kreditkarte.

Dadurch habe ich über die Jahre ca. 1.800 Euro pro Bank an Konto- und Kartengebühren gespart, nimmt man exemplarisch ein normales Girokonto mit ca. 100 Euro Kosten pro Jahr durch Kontoführung (5 € / Monat) und Kartengebühren für die Girokarte (5 € / Jahr) sowie Kreditkarte (30 € / Jahr). Nicht einberechnet sind die jahrelangen Ersparnisse für das das kostenlose Bargeld abheben im In- und Ausland und der Verzicht auf teure Wechselstuben bei Reisen und im Urlaub. Bei drei Bankkonten ergibt das eine Ersparnis in 18 Jahren von fast 6.000 €!

Alle Geldgeschäfte wickle ich bequem und sicher über das Online- und Mobile Banking ab. Bei Fragen der Geldanlage und Investitionsentscheidungen bilde ich mich selbst weiter, bilde mir eine klare Meinung zu Chancen und Risiken und vertraue letztendlich als erwachsener Mensch auf meinen gesunden Menschenverstand, denn Finanzen und Versicherungen sind kein Hexenwerk!

(RW, Berlin)

Direktbank bedeutet “Direkt” online ohne Filiale

Die drei grössten deutschen Direktbanken kommen insgesamt auf über 17 Mio. Privatkunden, wobei die ING-DiBa mit ca. 9 Mio. Kunden mit Abstand die grösste Direktbank ist, gefolgt von der Comdirect Bank und DKB mit jeweils ca. 4 Mio. Kunden. Dabei dürften einige Kunden bei zwei oder sogar drei dieser Banken gleichzeitig Kunde sein. Ein kostenloses Zweit- oder Drittkonto neben der Hauptbankverbindung ist also durchaus kein Problem.

Flexibel Bargeld abheben an Geldautomaten mit der Girocard und Kreditkarte

Alle drei Institute verzichten auf den Betrieb von kostspieligen Geschäftsstellen und Filialen in deutschen Städten oder auf dem Land. Die Ausnahme macht hier die DKB, welche jedoch historisch bedingt nur in einigen ostdeutschen Städten Niederlassungen unterhält, welche sich aber nur an Geschäftskunden und öffentliche Kunden richten. Im Bereich der Privatkunden sind alle drei Direktbanken auf den Vertrieb von Finanzprodukten ausschliesslich über das Internet fokussiert. Die Kontoeröffnung, Kontoführung und Kontoschliessung ist damit nur online möglich. Heutzutage bieten fast alle Filialbanken ebenfalls eine eine Kontoführung an, die ausschliesslich online möglich ist.

Doch auch ohne eine Filiale und selbst betriebene Geldautomaten können Sie als Kunde ein qualitativ hochwertiges und vor allem bedingunglos kostenloses Girokonto erhalten. Mehr noch, die besten kostenlosen Girokonten bieten heute Direktbanken an. Die niedrigen Kostenstrukturen ermöglichen es einer Direktbank, deutlich bessere Konditionen für Konto, Kreditkarte, Tagesgeld, Festgeld oder Kredite anzubieten, als es eine Geschäftsbank mit einem großen Filialnetz kann. Allein die ING-DiBa / DiBaDu Bank unterhält mit über 1.200 Automaten ein eigenes signifikantes Geldautomaten-Netz in Deutschland und ist damit unter den Direktbanken eine große Ausnahme. Diese Geldautomaten finden Sie vor allem an stark frequentierten Orten wie z.B. Aral-Tankstellen, in Supermärkten und Einkaufszentren, an Autobahnen oder an Kinos.

Wenn Sie die Girokarte und Kreditkarte bei der DKB, comdirect oder ING-DiBa gut kombinieren, können Sie in Deutschland, Euroweit oder sogar weltweit an Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben. Brauchen Sie dann wirklich noch ein bankeigenes Filialnetz, um zum Geldautomaten der Hausbank oder Sparkasse gehen zu müssen?

Bargeld einzahlen ohne Filiale?

Ein gefühlter Nachteil bei einigen Direktbanken ist noch immer die Bargeldeinzahlung. Bei der comdirect Bank ist es relativ einfach gelöst worden, da die Direktbank ein Tochterunternehmen der Commerzbank AG ist. Als comdirect-Kunde können Sie daher alle Ein- und Auszahlungsautomaten sowie alle Bankschalter der Commerzbank gebührenfrei für Bargeldeinzahlungen nutzen. Das Geld wird taggleich dem comdirect-Girokonto gutgeschrieben.

comdirect bank Filiale

Einzige comdirect Filiale ist nur die Zentrale der comdirect Bank in Quickborn bei Hamburg ohne Kundenverkehr

Bei der ING-DiBa können alle 100 deutschlandweiten Filialen der ReiseBank an vorwiegend Bahnhöfen, Flughäfen, Messen in Innenstädten kostenfrei für Bareinzahlungen zwischen 1.000 bis 25.000 Euro genutzt werden.

Bei der DKB ist mit Ausnahme der wenigen Ein- und Auszahlungsautomaten der DKB in ostdeutschen Städten bundesweit keine kostenfreie Einzahlung von Bargeld möglich. Der Trick hierbei ist, das Geld über ein anderes (kostenloses) Girokonto bei einer Filial- oder Direktbank kostenfrei einzuzahlen und dann kostenlos auf das DKB-Internetkonto zu überweisen.

Bargeld kann dennoch am Schalter von jeder fremden Bank, Sparda-Bank, Volksbank, Raiffeisenbank oder Sparkasse zugunsten des Direktbankkontos eingezahlt werden. Hierbei fallen jedoch Gebühren für die Bargeldeinzahlung an.

Ist ist daher ratsam, nie nur ein Girokonto zu unterhalten, sondern stets zwei bis drei bei verschiedenen Banken.

Wann habe ich das letzte Mal mit einem Bankberater gesprochen?

Ob Sie sich nun für eine Filialbank oder Direktbank entscheiden, hängt vor allem von Ihrem Bedürfnis nach einem persönlichen Ansprechpartner ab. Brauchen Sie wirklich eine Bankfiliale mit begrenzten Öffnungszeiten und einen physischen Ansprechpartner, der Überweisungen entgegen nimmt, die Sie eigentlich auch in wenigen Sekunden online durchführen können? Wollen Sie wirklich in Anlageentscheidungen auf einen Bankverkäufer am Schalter vertrauen und nicht auf Ihre persönliche Finanzbildung?

Weniger Filialen bei Banken und Sparkassen – Mehr Konten bei ING-DiBa, DKB, Comdirect

Der Trend zur Digitalisierung, technische Innovationen im Bereich Financial Technology (FinTech) und der Kostendruck verändern den Bankensektor. Gab es im Jahr 2000 in Deutschland noch ca. 38.000 Bank- und Sparkassenfilialen, so sind es im Jahr 2017 nur noch 28.000. Für das Jahr 2018 werden Banken, Sparkassen, Volksbanken, Raiffeisenbanken und Sparda-Banken weitere 1.000-2.000 Filialen schliessen. Für das Jahr 2035 wird prognostiziert, dass es in Deutschland nur noch ca. 19.000 Filialen und Zweigstellen geben wird. Noch immer gibt es in Deutschland mit einer Filialdichte von 3,5 Zweigstellen pro 10.000 Einwohner zu viele Filialen. (Quelle: Studie der KfW, 2017)

Geldautomat mobil

Mobiler Geldautomat der Volksbank: Eine nette Marketing-Aktion, doch kein Vergleich zur Flexibilität des Geld Abhebens über die Karten der ING-DiBa, DKB oder Comdirect Bank.

Der Grund für die Filialschliessungen sind nicht die Direktbanken, sondern das sich verändernde Verhalten der Bank- und Sparkassenkunden. Kunden sind heute aufgrund des Internets in Punkto Finanzen informierter als einige Jahre zuvor. Bankprodukte sind vergleichbar und eignen sich deshalb ideal dafür, diese online zu vergleichen. Hierbei punkten vor allem die Direktbanken. Sie sparen sich die teuren Filialen und Filialmitarbeiter und können so bessere Konditionen für Girokonto, Kreditkarte, Geldanlage oder Depotkonten anbieten.

Innerhalb der letzten 10 Jahre haben sich mit der ING-DiBa, DKB (Deutsche Kreditbank) und Comdirect Bank drei Direktbanken am Markt etabliert, die aktuell eine Größe erreicht haben, um sie als Vollbank mit allen wichtigen Finanzprodukten zu klassifizieren.

Im Jahr 2018 gibt es für deutsche Bankkunden wirklich nur noch einen Grund, eine Filiale von innen zu besuchen: der Besuch eines Geldautomaten, um Bargeld abzuheben. Über die Kreditkarten der Direktbanken Comdirect, DKB und ING-DiBa können hier auch institutsfremde Automaten kostenfrei genutzt werden.

Geschäftsstellen und Geldautomaten der Direktbanken

Filialen und Geldautomaten der ING-DiBa | DiBaDu Bank

Ihre Suche nach einer Filiale der aus der Werbung bekannten DiBaDu Bank wird nicht von Erfolg gekrönt sein: Denn die Direktbank ING-DiBa, Tochterfirma der niederländischen ING Groep, ist hierzulande als reine Internetbank tätig und unterhält deshalb in Deutschland keine Filialen.

Wenn Sie Kunde bei der Direktbank ING-DiBa Bank sind, brauchen Sie keine Filiale, um die Bankgeschäfte zu führen. Sie können Überweisungen, Daueraufträge und das komplette Banking über das Internet managen.

Da die ING-DiBa als Onlinebank kein teures Filialnetz betreibt, profitieren Kunden der DiBaDu Bank von äußerst attraktiven Konditionen für die Bankdienstleistungen der Direktbank: Kostenloses Girokonto, kostenlose VISA Kreditkarte, ein kostenloses Depot für das Brokerage (Wertpapierhandel an der Börse), sehr günstiger Dispokredit bzw. sehr niedrige Zinsen für den Dispokredit, hohe Zinsen für das Tagesgeld und niedrigen Zinsen für einen Ratenkredit oder die Immobilienfinanzierung.

Dennoch, was viele Kunden nicht wissen ist, dass die ING-DiBa Bank mit ca. 1.200 eigenen Geldautomaten eine der größten Betreiber von Geldautomaten in Deutschland ist. Sie finden diese Geldautomaten vor allem an Aral-Tankstellen oder in größeren Einkaufszentren, wie Kaufland. Diese Automaten können mit der kostenlosen Girocard der ING-DiBa für das gebührenfreie Geldabheben genutzt werden. Daneben können Kunden der ING-DiBa an allen anderen fremden Geldautomaten mit einem VISA-Zeichen mit der kostenloses VISA Debit Card Kreditkarte ebenfalls gebührenfrei Geld abheben. Genauer sind es über 50.000 VISA-Geldautomaten in Deutschland und über 400.000 VISA-Geldautomaten in Ländern mit der Währung EURO. Ein perfektes Zusammenspiel von girocard und VISA Card.

Zusätzlich fungieren viele REWE und PENNY Supermärkte sowie toom Baumärkte als indirekte Geldautomaten der ING-DiBa. Kunden der ING-DiBa können sich ab einem Einkaufswert von 20 € bis zu 200 € extra an Bargeld an der Kasse auszahlen lassen, wenn diese mit der girocard der ING-DiBa bezahlen. An der Kasse zum Bezahlen einfach die girocard + PIN-Nummer der ING-DiBa benutzen und anmerken, dass Sie extra Geld abheben möchten.

Sollten ING-DiBa Kunden größere Mengen an Bargeld benötigen, können Sie dies vorher kostenlos telefonisch bei der Hotline der ING-DiBa anmelden und danach in eine der ca. 250 Filialen der Degussa Bank persönlich abholen. Die Filialen der Degussa Bank befinden sich vorwiegend in Industriegebieten, also in Industrieparks, Businessparks und Technologieparks.

Filialen und Geldautomaten der Comdirect Bank

Die Suche nach einer Filiale der comdirect Bank mit persönlichen Kundenberatern und Vorort-Terminen wird nicht erfolgreich sein – auch nicht in Großstädten wie in Berlin, München, Hamburg oder Köln. Als Direktbank bzw. Internetbank verfügt die Comdirect deshalb in Deutschland über keine Filialen.

Die einzige Filiale mit Geldautomat der Comdirect Bank ist die Zentrale der Direktbank in Quickborn nördlich von Hamburg. Für Privatkunden ist die Filiale nicht zugänglich und nur ca. 1.200 Mitarbeitern vorbehalten.

Durch die eingesparten Filialen und Bankberater verfügt die Comdirect über eine sehr günstige interne Kostenstruktur: Keine hohen Mieten und Gehälter für Kundenberater, die mit einem normalen Filialnetz in Innenstädten sind. Die eingesparten Kosten bei der comdirect können in Form von attraktiven Konditionen an die Kunden weitergereicht werden, wie z.B. keine Gebühren für Girokonto, Kreditkarte und Depotkonto, niedrige Zinsen für Kredite wie Ratenkredit oder Immobilienfinanzierung (Baufinanzierung) oder eine höhere Verzinsung für kurzfristige und mittelfristige Geldanlagen wie Tagesgeld oder Festgeld.

Als Kunde bei der Comdirect muss man sich keineswegs Sorgen um eine kostengünstige Bargeldversorgung machen. Das Geld abheben kann durch die Kombination aus Girocard und Kreditkarte sowohl im Inland als auch im Ausland ohne zusätzliche Gebühren erfolgen. Eine Comdirect-Filiale ist für die Bargeldversorgung also nicht notwendig!

In Deutschland dient die kostenlose Girocard (V PAY von VISA) der comdirect Bank neben dem kostenlosen Bezahlen im Einzelhandel mit PIN oder Unterschrift auch der kostenlosen Bargeldversorgung an Geldausgabeautomaten (GAA). Mit der Comdirect-Girogard (ehemals EC-Karte, Bankkarte) können Kunden an allen Geldautomaten der Cash-Group, einem Bankenverband mehreren deutschen Privatbanken, kostenlos Geld abheben. Zur Cash-Group gehören die folgenden Banken: Commerzbank, Deutsche Bank, HypoVereinsbank / UniCredit, Berliner Bank, norisbank, DAB Bank, Bankhaus Neelmeyer. Damit kann man als Comdirect-Kunde an über 9.000 Geldautomaten in Deutschland gebührenfrei Geld abheben.

Die Comdirect ergänzt die Bargeldversorgung / das Bargeld-Management über die Geldautomaten der Cash-Group durch folgende Möglichkeiten:

  • Bargeld an der Tanstelle: Bargeld auszahlen lassen an Shell-Tankstellen an der Kasse
  • Bargeld im Supermarkt: Bargeld auszahlen lassen bis 200 € in REWE-, PENNY- oder famila-Supermärkten ab einem Einkauf von 20 EUR
  • Kostenlos Bargeld einzahlen am Schalter sowie an allen Einzahlungsautomaten in allen Filialen der Commerzbank

Die V PAY/girocard kann auch außerhalb von Deutschland für das bargeldlose Bezahlen in Geschäften genutzt werden.

Weltweit kostenlos Bargeld abheben: Mit der VISA Kreditkarte der Comdirect ist es möglich, an allen Geldautomaten außerhalb der EURO-Zone mit einem VISA-Zeichen gebührenfrei Bargeld abzuheben.

Filialen und Geldautomaten der DKB Direktbank

Als 100%-iges Tochterunternehmen der Bayrischen Landesbank (BayernLB), hat sich die in Berlin ansässige DKB auf den Vertrieb von Finanzdienstleistungen und Finanzprodukten über das Internet spezialisiert. Die wenigen vorhandenen Filialen der DKB sind nur Firmenkunden und öffentlichen Kunden vorbehalten.

Das Privatkundengeschäft mit dem kostenlosen Girokonto “DKB-Cash” und der kostenlosen Kreditkarte “DKB-VISA-Card” bedient die DKB fast ausschliesslich als Direktbank über das Internet, weshalb eigene Filialen und Geldautomaten nicht wirklich notwendig sind. Alle Bankgeschäfte können bequem über das Online Banking geführt werden.

Die Zentrale der DKB befindet sich in der Bundeshauptstadt Berlin. Die DKB unterhält nur für ihre auf Immobiliengeschäfte spezialisierte Tochter DKB Grundbesitzvermittlung GmbH 15 Niederlassungen in deutschen Städten. Bargeldauszahlungen in diesen Filialen und Geschäftsstellen der DKB sind generell nicht möglich.

  • DKB Niederlassung Potsdam
  • DKB Niederlassung Berlin
  • DKB Niederlassung Chemnitz
  • DKB Niederlassung Cottbus
  • DKB Niederlassung Dresden
  • DKBNiederlassung Erfurt
  • DKB Niederlassung Frankfurt/Oder
  • DKB Niederlassung Gera
  • DKB Niederlassung Halle
  • DKB Niederlassung Leipzig
  • DKB Niederlassung Magdeburg
  • DKB Niederlassung Neubrandenburg
  • DKB Niederlassung Rostock
  • DKB Niederlassung Schwerin
  • DKB Niederlassung Suhl
  • DKB Niederlassung Internet in Berlin
  • DKB Niederlassung Nord in Berlin
  • DKB Niederlassung Süd in Berlin